Besucher seit Juli 2005


Germania Aktuell

Gaestebuch

FCB-Jugendfußball

Umfrage

Spielerporträts

Landesligisten



Ergebnisse/Tabellen

Herren I

Herren II

Senioren Ü32

A-Junioren (Juniorteam Rems)

B1-Junioren (Juniorteam Rems)

B2-Junioren  (Juniorteam Rems)

C-Junioren (SGM Bargau-Weiler)

D -Junioren (SGM Bargau-Weiler)

E1-Junioren (SGM Bargau-Weiler)

E2-Junioren (SGM Bargau-Weiler)

F-Junioren

Bambini

Wer spielt wann wo?  


Abteilungen

Fußball-Junioren

Fußball-Aktive

Fußball-Senioren

Schiedsrichtergruppe

Freizeit- u. Breitensport

Leichtathletik/Lauftreff

Schneesport

Tennis

Volleyball


Vorstandschaft

Vereinssatzung

Vereinslied

Foerderverein

Sponsoren


Statistik

Ewige Bezirksligatabelle

Spielerstatistik

Torschützenstatistik

Gesamtstatistik

2000-dato

1990-1999

1980-1989

1970-1979

1960-1969

1950-1959

1946-1949

Ehrungen


Vereinschronik

Vorstandsgalerie

1927-1959

1960-1989

1990-2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014


Wegbeschreibung

Vergnuegliches

Kontakt

Impressum

Disclaimer


-Download 

Mitgliedsantrag

Beitragsordnung

Vereinssatzung

Antrag auf Spendenbescheinigung

Merkblatt zur  Spendenbescheinigungspraxis

Jahresberichtsheft 2014

Jahresberichtsheft 2013

Jahresberichtsheft 2012

Jahresberichtsheft 2011

Jahresberichtsheft 2010  

Jahresberichtsheft 2009

Jahresberichtsheft 2008ah

Jahresberichtsheft 2007

Jahresberichtsheft 2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


GERMANIA AKTUELL 

SCHWARZ-WEISSE VEREINSNACHRICHTEN 


  

 

 


Vorschau

 
 

  

 
  20. Juli 2014 Die zweite Mannschaft bestreitet am Sonntag um 14:30 Uhr auf eigenem Platz ein Freundschaftsspiel gegen den TSV Bartholomä.   
  20. Juli 2014 Im Rahmen des Sportwochenendes trifft der FCB am Sonntag um 16:30 Uhr auf den FC Normannia Gmünd.  
  23. Juli 2014 Am Mittwoch gastiert der FCB um 19:00 Uhr zu einem Testspiel beim Bezirksligaaufsteiger SF Lorch.   
  25. Juli 2014 In der ersten Runde des wfv-Verbandspokals gastiert am Freitagabend mit dem VfR Aalen II ein Oberligist unterm Scheuelberg.   
  26. Juli 2014 Am Sonntag testet die Bargauer Zweite dann beim TSGV Rechberg ihre Form.   
   


 

Verbundenheit durch Spieler-Patenschaft - Unsere Mannschaften messen sich mit starken Teams. Insbesondere die Landesligamannschaft hat teils namhafte Gegner, die teilweise mit ehemaligen Bundesligaprofis besetzt sind. Dabei können unsere Spieler viel lernen und wertvolle Erfahrungen sammeln. Mit einer Spieler-Patenschaft können Sie zur sportlichen Weiterentwicklung und Wettbewerbsfähigkeit unserer Mannschaften beitragen! Sie unterstützen damit das Team und jeden einzelnen Spieler. Denn die Einnahmen werden der 1. und 2. Mannschaft zugeführt und sinnvoll für bspw. Trainingsutensilien, Trainingslager und teambildende Maßnahmen eingesetzt. Auf dem Patenschaftsformular finden Sie alle weiteren Informationen. Die Spieler und das Trainerteam freuen sich auf viele Paten, die das Team unterstützen und damit die sportliche Leistungsfähigkeit fördern. Als Ansprechpartner steht Ihnen Michael Staiber von der Sportfördergemeinschaft zur Verfügung.


 

18./19./20. Juli 2014/joh - 17. Bargauer Sportwochenende - Im Rahmen des Bargauer Sportwochenendes rollt bei den Bargauer Fußballern unterm Scheuelberg drei Tage lang der Fuß- und Beachvolleyball. Den Auftakt bestreiten am Freitagabend ab18:30 Uhr die aktiven Fußballer und die Handballer des TV Bargau in einem traditionellen Gaudiduell bei dem abwechselnd eine Halbzeit Fußball und eine Halbzeit lang Großfeldhandball gespielt wird. Am Samstag ab 9:30 Uhr eröffnen dann die Juniorenkicker der D-Junioren den Reigen der Fußballturniere auf dem Kleinfeld. Ab 12:30 folgt ein Turnier der F-Junioren. Ab 17:00 Uhr streiten dann Bargauer Vereine, Gruppierungen und Cliquen um den traditionellen Dorfpokal bevor die Band 'attenti al cane' endlich wieder einmal ein Konzert auf heimischem Geläuf geben und die Stimmung zum Überschäumen bringen wird. Am Sonntagmorgen beginnt ab 9:15 Uhr das Turnier der E-Junioren und das Beachvolleyballturnier für Freizeitmannschaften. Über die Mittagszeit gibt es im Clubheim Schnitzel und Sauren Braten und im Zelt wieder ein breites Angebot an leckeren Grillspezialitäten, Fladen und weiteren Leckereien. Zum Abschluss der Juniorenturniere sorgen ab 12:30 Uhr zehn Bambiniteams für Unterhaltung, wenn sie ihren Turniersieger ausspielen. Im Anschluss präsentieren sich erstmals die neuformierten Aktiven Teams des FCB dem heimischem Publikum. Zunächst bestreitet der FCB II ab 14:30 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen den hoch gehandelten B-Ligisten TSV Bartholomä, bevor die erste Mannschaft ab 16:30 Uhr den Verbandsligisten FC Normannia Gmünd mit seinem neuen Coach Beniamino Molinari.


 

16. Juli 2014/joh - Auch in Böbingen erfolgreich - Auch das Testspiel beim TSV Böbingen gestaltete der FCB erfolgreich. Wie schon gegen Rechberghausen lag der FCB früh zurück und konnte den Spieß noch drehen. Dabei sorgte zunächst ein Eigentor der Gäste in der 11. Minute für die Wende. Stefan Bundschuh (18.) und Kevin Hegele (24./FE) schossen für die Schwarz-Weißen einen 3:1-Sieg heraus. FC Germania Bargau: L. Huttenlauch (46. H. Barth), L. Hauss (46. P. Denning), V. Cutura (46. C. Betz), D. Bundschuh (46. H. Balle), S. Bundschuh (46. Pa. Zoidl), T. Klotzbücher (32. F. Koc), S. Kübler (46. F. Mayer), C. Kreutter (46. M. Klotzbücher), J. Kolb (46. M. Herkommer), M. Unfried (46. B. Vogel)


 

13. Juli 2014/joh - Team Gmünd fordert den Bundesligisten VfB Stuttgart - Für die Bargauer Kicker Lukas Huttenlauch, Philipp Zoidl, Stefan Voitk, Christian Kreutter, Kevin Hegele und Tobias Klotzbücher wurde am Finalsonntag der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ein Traum wahr. Zusammen mit Spielern des FC Normannia Gmünd, des TSGV Waldstetten und der SG Bettringen bildete man das 'Team Gmünd' und durfte vor 3500 Zuschauern im Jahnstadion gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart antreten. Dank einer glänzend organisierten Defensivtaktik der von Norbert Stippel gecoachten Gmünder Elf taten sich die sichtlich müde vom Trainingslager heimgekehrten Wasenkicker schwer und am Ende unterlag das Gmünder Team lediglich mit 0:3-Toren. Alle Bargauer Kicker kamen zum Einsatz und zeigten eine tadellose Leistung.

 


 

13. Juli 2014/sb - Testspielauftakt gegen Bezirksligisten Rechberghausen - Mit einem 5:1-Erfolg über den Bezirksligisten TSV Rechberghausen starteten die Kuhn-Schützlinge am Sonntagmorgen in die Phase der Testspiele. Dabei stellte der Bargauer Coach eine Mischung aus Landesliga- und Kreisligaspielern zusammen, die sich glänzend schlug. Philipp Zoidl egalisierte die frühe Führung der Gäste nach 18 Minuten und drei weitere Zeigerumdrehungen später brachte Gastspieler Tino Reichelt (FC Heidenheim II) die Germanen mit 2:1 in Front. Im zweiten Durchgang legten Firat Koc (57./87) und Florian Frank (63.) weitere Treffer nach und sorgten für einen standesgemäßen Sieg. FC Germania Bargau: L. Huttenlauch (46. S. Friederich), K. Kurz (46. M. Unfried), B. Vogel (46. L. Hauss), D. Bundschuh (46. V. Cutura), S. Voitk (46. Pa. Zoidl), Ph. Zoidl (32. F. Frank), T. Klotzbücher (46. S. Kübler), T. Reichelt (46. M. Herkommer), M. Klotzbücher (46. F. Koc), S. Schmid (46. J. Kolb), C. Kreutter (46. M. Wald)


 

02. Juli 2014/joh - Pokalauslosung im Verbandspokal - In der ersten Pokalrunde erwartet der FCB mit dem Oberliga-Aufsteiger VfR Aalen II gleich zu Beginn des Wettbewerbs einen scheinbar übermächtigen Gegner. Die Profireserve des Aalener Zweitligisten gastiert am Freitag, 25. Juli unterm Scheuelberg. Sollte der FCB in der Lage sein den Favoriten auszuschalten, müsste man in der Woche darauf zum Sieger des Duells TSV Weilheim/FC Frickenhausen antreten.


 

01. Juli 2014/joh - Trainingsauftakt mit zahlreichen Neunzugängen - Seit Dienstag rollt beim FC Germania Bargau wieder das Leder. Das unveränderte Trainerteam Kuhn, Weber, Klotzbücher und Abele der beiden Aktiventeams durften zum Auftakt der Vorbereitung auf die Landesliga- und Kreisliga A-Saison zahlreiche neue Gesichter präsentieren. Bis zum Punktspielstart in der Landesliga bleiben den Schwarz-Weißen gerade einmal fünf Wochen Zeit um die notwendigen körperlichen und taktischen Grundlagen für eine schwere Saison zu schaffen. Die Landesliga startet mit 17 Teams ins Spieljahr 2014/2015, was wieder einmal bedeutet, dass eine verschärfte Abstiegsregelung mit fünf Absteigern und einem Relegationsteilnehmer die Staffel auf die Normalstärke reduzieren soll. Als Neulinge gehen mit dem FC Frickenhausen und dem SV Bonlanden zwei Verbandsligaabsteiger an den Start. Aus den Bezirksligen komplettieren mit der SG Bettringen, dem TSV Buch (Donau-Iller), dem TSV Deizisau (Neckar-Fils) und Calcio Leinfelden-Echterdingen die vier Meister und der der erfolgreiche Relegationsabsolvent FC Eislingen das Starterfeld der Staffel II. Der FCB startet bereits am Sonntag, 10. August mit einem Heimspiel gegen den SV Bonlanden in die neue Saison. Bereits am zweiten Spieltag darf man beim Lokalrivalen und Aufsteiger in Bettringen antreten.

Den Abgängen von Sandro Eggert (SC Geislingen), Daniel Neumann (FC Union Heilbronn), Milos Cutic (TV Heuchlingen), Cüneyt Cesur (Ziel unbekannt), Marvin Wiedmann (FC Mögglingen) und Harun Balci (Umzug nach München) stehen folgende personelle Verstärkungen gegenüber: Vedran Cutura (TSG Hofherrnweiler), Firat Koc (TV Herlikofen), Daniel Bundschuh (TV Weiler), Marco Klotzbücher (SGM Hohenstadt/Untergröningen), Hannes Balle (VfR Aalen U19), Sebastian Schmid (TSV Essingen), Joshua Kolb (FC Normannia Gmünd). Hinzu kommen die talentierten Eigengewächse Aaron Klotzbücher, Patriz Zoidl, Kilian Kurz, Martin Wald, Patrick Denning, Sebastian Friederich


 

28. Juni 2014/joh - Respektables 0:5 gegen Zweitligist Heidenheim - Im Duell mit dem Zweitligisten FC Heidenheim haben sich die Landesligakicker des FC Germania Bargau achtbar geschlagen. Mit 0:5 zogen die Schwarz-Weißen gegen den amtierenden Drittligameister zwar wie erwartet den Kürzeren, doch vor ca. 750 Zuschauern zeigten die von Co-Trainer Markus Weber betreuten Germanen vor allem in der Defensive eine couragierte Leistung. Mit Joschua Kolb, Marco Klotzbücher, Hannes Balle, Heimkehrer Daniel Bundschuh und dem A-Junioren Aaron Klotzbücher präsentierten sich auch einige Neuzugänge dem heimischen Publikum. Der erhoffte Treffer wollte den Platzherren allerdings trotz einiger guter Einschussmöglichkeiten durch Philipp Zoidl, Onur Bayram, Joschua Kolb und Kevin Hegele nicht gelingen. Marc Schnatterer brachte den FCH bereits in der 7. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter in Führung, die Florian Niederlechner (11.) und Mathias Wittek (24.) im ersten Durfchgang auf 3:0 ausbauten. Nach einigen personellen Wechseln auf beiden Seiten schraubte Maurizio Scioscia (64.) im zweiten Durchgang das Ergebnis auf 4:0 und Patrick Mayer setzte drei Zeigerumdrehungen vor dem Abpfiff den Schlusspunkt zum 5:0-Endstand zu Gunsten der Truppe von Trainer Frank Schmitt. Beim FCB freute man sich trotz der Niederlage über ein gelungenes Fußballfest und bedankte sich bei den Gästen und beim großzügigen Gönner-Ehepaar Barth, die dieses sportliche Topereignis unterm Scheuelberg erst möglich gemacht haben. FC Germania Bargau: L. Huttenlauch (76. R. Friedrich), L. Hauss (46. C. Betz), H. Balci (46. D. Bundschuh), S. Voitk (63. M. Herkommer), M. Unfried (63. H. Balle), O. Bayram (73. A. Fröhlich), K. Hegele (73. B. Vogel), T. Klotzbücher (63. A. Klotzbücher), P. Zoidl (73. F. Frank), C. Kreutter (73. J. Nickel), J. Kolb (46. M. Klotzbücher). FC Heidenheim: Sattelmaier (46. Körber), Strauß (46. Malura), Göhlert (46. Kraus), Wittek (46. Beermann), Heise (46. Scioscia), Titsch-Rivero (46. Vier), Reinhardt (32. Riese), Leipertz (46. Bagceci), Schnatterer (46. Griesbeck), Morabit (46. Janzer), Niederlechner (46. Mayer)

 


 

07. Juni 2014/joh - FCB kann's auch noch auswärts - Dank eines 3:1-Auswärtserfolgs beim SV Vaihingen sicherte sich der FC Germania Bargau ein weiteres Jahr der Zugehörigkeit zur Landesliga, Staffel II. Christian Kreutter brachte die Schwarz-Weißen bei tropischen Temperaturen in der 20. Minute in Führung. Die Gastgeber schlugen knappe zehn Zeigerumdrehungen durch Knoll zurück und glichen aus. Im zweiten Durchgang ging es hin und her. Stefan Kübler erlöste den Bargauer Anhang in der 81. Minute mit dem 2:1 und Christian Kreutter legte in der Nachspielzeit gar noch das 3:1 nach und entledigte die Germania ihrer Abstiegs- bzw Relegationssorgen. Mit 37 Punkten landeten die Kuhn-Schützlinge nunmehr auf dem elften Tabellenplatz. Der SV Vaihingen kann den Abstieg in der Relegation eventuell noch abwenden. Weilimdorf, Ulm, Kirchheim und Schnaitheim sind dagegen abgestiegen. Meister und Aufsteiger in die Verbandsliga ist der TSV Essingen. Der FC Heiningen will den Aufstieg über die Relegation schaffen. FC Germania Bargau: L. Huttenlauch, L. Hauss, Ph. Zoidl, D. Neumann, H. Balci, O. Bayram (62. M. Abele), T. Klotzbücher (62. S. Bundschuh), S. Kübler, S. Eggert (92. M. Unfried), C. Kreutter, K. Hegele

Die FCB-Fieberkurve 2013/2014 frei nach dem Motto: 

"A guader Gaul sprengt blos so hoch, wie er muaß!"


 

07. Juni 2014/rz - Zum Abschluss ein 0:2 - Beide Mannschaften hatten mit den Temperaturen zu kämpfen. Es dauerte lange bis sich die gastegeber ein leichtes Übergewicht erspielten und am Ende einen verdienten Sieg einfuhr. Der FCB durften sich am Ende bei seinem Torhüter bedanken, der ein paar Schechinger Großchancen vereitelte. Sing (85.) und Heinrich (90.) trafen für den FCS. FC Germania Bargau II: R. Friedrich, B. Klotzbücher, M. Wanner, S. Klotzbücher, R. Hübl, F. Mayer (63. C. Wngert), A. Klotzbücher, P. Hudelmaier (82. D. Rieg jun.), B. Vogel, J. Nickel, M. Daul


 

31. Mai 2014/joh - 5:2-Erfolg über Dorfmerkingen - Im letzten Heimspiel des Landesligaspieljahrs 13/14 feierte der FCB gegen den die Sportfreunde Dorfmerkingen einen 5:2-Erfolg. Die Gäste vom Härtsfeld gingen in der 41. Minute durch Nietzer mit 1:0 in Führung. Daniel Neumann (44.) egalisierte diese noch vor dem Seitenwechsel. Nach dem Gang in die Kabinen traf Tobias Klotzbücher in der 56. Minute für die Schwarz-Weißen, doch auch dieser Vorsprung hatten nicht allzu lange Bestand. Chalkidis glich in der 62. Minute für die Sportfreunde aus. Als Kevin Hegele nach 70. Minuten das Bargauer 3:2 erzielen konnte, ließen die Platzherren dann aber nicht mehr locker. Sandro Eggert (75.) und Philipp Zoidl (82.) legten das 4:2 und 5:2 nach und sorgten für den Sieg der Germanen und drei weitere wichtige Zähler. Weil zeitgleich auch der Tabellenzwölfte aus Vaihingen zu einem 3:1-Erfolg über den TSV Bad Boll kam, gab es für die Kuhn-Schützlinge in Sachen Klassenerhalt leider keine Entwarnung. Mit zwei Punkten Vorsprung fährt man am kommenden Samstag zum SVV in die Landeshauptstadt und braucht mindestens einen Zähler um der Abstiegsrelegation zu entkommen. FC Germania Bargau: L. Huttenlauch, L. Hauss, P. Zoidl, D. Neumann, H. Balci, O. Bayram (58. M. Abele), T. Klotzbücher, S. Kübler (58. S. Bundschuh), C. Kreutter, K. Hegele (88. C. Betz)


 

 


Für das Zurverfügungstellen der hier veröffentlichten Fotos bedanken wir uns bei der Gmünder Tagespost und der Rems-Zeitung.


FCB sucht Paten für seine Spieler


13.07.14 - Bargauer Kicker gegen VfB-Profis


01.07.14 - Trainingsauftakt der Bargauer Aktiventeams


28.06.14 - Zweitligist FC Heidenheim gastierte in Bargau


07.06.14 - Erfolgreiches Saisonfinale in Vaihingen


24.05.14 - B-Junioren Meister der Leistungsstaffel


18.05.14 - 1:4-Schlappe in Ebersbach lässt FCB wieder bangen


 letzte Aktualisierung: 

 Samstag, 19. Juli 2014 15:45:40